Projekte

Flüchtlingen erfahren extreme Verunsicherung, Ängste und Desorientierung. Das Malen, besonders das therapeutische Malen, hilft ihnen, Stabilität, seelische und psychische Balance zu finden. Da das Malen eine universelle Sprache ist und alle Kulturen einschliesst,können sich über das Malen alle ausdrücken und ihren inneren Reichtum sichtbar machen.
Seit 2012 entstanden  mehr als 5000 Bilder von Menschen aus über 41 Nationen – Männer, Frauen, Kinder.  Projekt Enggistein  Projekt Brünnen Projekt Zollikon